DATENSCHUTZERKLÄRUNG

§ 1 Allgemeines und Begriffsbestimmungen

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.MOREKO.de (nachfolgend „Website“). Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Die nachfolgenden Inhalte informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten – außerdem werden Sie über die Ihnen zustehenden Rechte informiert. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns im Rahmen aller gesetzlichen Normen und der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet.

§ 2 Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die MOREKO GmbH. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Sperrung oder Löschung von Daten sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen und Ansprechpartner für den Datenschutz:

Moreko GmbH
Datenschutzbeauftragter: Thomas Recktenwald
An der Kreisstraße 36
D-54340 Naurath

Telefon: 06580 917993
Fax: 06580 917994
Email: Info@Moreko.de

§ 3 Automatische Datenerfassung

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen und diese nur informatorisch nutzen, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Daten allgemeiner Natur erfasst. Folgende Daten (auch als „Server-Logfiles“ bezeichnet) können von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden:

- Browsertyp und -version
- Verwendetes Betriebssystem
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
- Webseite, die Sie besuchen
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
- Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Diese anonymen Daten lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Sie sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen die angeforderten Inhalte von der Website korrekt anzuzeigen. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung dieser Daten findet nicht statt. Nach der Auswertung werden diese Daten gelöscht. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

§ 4 Informationen über Cookies

(1) Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte gelöscht (sogenannte Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte Langzeit-Cookies). Diese Cookies erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen das erneute Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unseres Online-Shops eingeschränkt sein.

(2) Die Vereinbarung über Cookies: Die Speicherung eines Cookies auf einem Gerät unterliegt dem Willen seines Nutzers, den dieser jederzeit kostenlos durch die Auswahlmöglichkeiten, die ihm von seiner Browsersoftware angeboten werden, zum Ausdruck bringen und ändern kann. Wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät akzeptiert haben, können die Cookies, die auf Seiten und in Inhalte integriert sind, die Sie besucht haben, vorübergehend in einem speziellen Bereich Ihres Geräts gespeichert werden. Sie sind dort nur für den Ersteller lesbar.

(3) Die Ablehnung von Cookies: Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät ablehnen oder diejenigen löschen, die dort gespeichert sind, können Sie auf eine Reihe von Funktionalitäten nicht mehr zurückgreifen, die für die Navigation bzw. Nutzung von verschiedenen Funktionen auf einigen unserer Seiten erforderlich sind – anbei einige Beispiele:

· Dies wäre der Fall, wenn Sie versuchen, auf unsere Inhalte oder Services zuzugreifen, die Ihre Anmeldung benötigen.

· Das wäre auch der Fall, wenn wir - oder unsere Leistungserbringer - für Zwecke der technischen Kompatibilität den von Ihrem Gerät verwendeten Browsertyp, seine Sprach- und Display-Einstellungen oder das Land, in dem Ihr Gerät an das Internet angeschlossen erscheint, nicht erkennen können.

Ihnen stehen mehrere Optionen zur Cookies-Verwaltung zur Verfügung. Alle Einstellungen, die Sie wählen können, sind imstande, Ihre Navigation im Internet sowie die Zugangsbedingungen zu bestimmten unserer Dienste zu ändern, welche die Verwendung von Cookies erfordern. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit zum Ausdruck bringen und Ihre Wünsche im Hinblick auf Cookies mittels der im Unterpunkt (4) beschriebenen Mittel ändern.

(4) Die Entscheidungen, die Ihnen von Ihrer Browsersoftware angeboten werden: Sie können Ihre Browsersoftware so konfigurieren, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert oder im Gegenteil entweder systematisch oder je nach Betreiber der Webseite zurückgewiesen werden. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Ihnen die Annahme oder Ablehnung von Cookies jedes Mal vorgeschlagen wird, bevor es imstande ist, auf Ihrem Endgerät gespeichert zu werden.

Gehen Sie einfach auf die Hilfe in Ihrem Browser-Menü um zu erfahren, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen können.

Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Safari™: https://support.apple.com/de-de/HT201265

Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Firefox™ : https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen


§ 5 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wir verwenden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich um Sie als Kunden zu identifizieren bzw. zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung von etwaigen Garantie- und Haftungsansprüchen und der Korrespondenz und Kontaktaufnahme. Ein Datenaustausch mit anderen Firmen zu Werbezwecken findet nicht statt. In die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Verwendung müssen Sie bei Kontaktanfragen, Produktanfragen sowie bei allen Bestellungen einwilligen.

§ 6 Weitergabe, Erhebung, Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Bestellungen - Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Bei der Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster, IT-Dienstleister und Dropshipping Händler. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß bzw. Minimum.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden fallweise je nach erforderlicher Zahlungs- und Versandoption nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten geben wir an spezielle Dienstleister zur Bestellbearbeitung und -abwicklung weiter, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung tatsächlich erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

PayPal: Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Diese Daten übermittelt PayPal an Auskunfteien und erhält von diesen Informationen sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte), in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Mit der Auswahl der genannten Zahlungsart erklären Sie sich mit der Übermittlung der Daten an PayPal sowie der Durchführung von Bonitätsprüfungen durch PayPal von PayPal zu bestimmenden Auskunfteien einverstanden. Weitere datenschutzrechtliche Informationen diesbezüglich können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Versanddienstleister: Im Rahmen der Versandabwicklung werden Ihre benötigten Daten zur Erbringung der erforderlichen Anlieferung ausschließlich an folgende beteiligte Dienstleistungspartner zur Erfüllung der erforderlichen Lieferleistung übermittelt (je nach gewähltem bzw. erforderlichem Versandweg):

DPD Deutschland GmbH, mit Sitz in der Wailandtstraße 1, D-63741 Aschaffenburg

Erfolgt die Zustellung der Ware per DPD, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an den Transportdienstleister weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DPD weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DPD bzw. die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DPD widerrufen werden.

Datenschutzrechtliche Informationen des beauftragten Dienstleisters finden Sie unter: https://www.dpd.com/de/siteutilities/datenschutz

DHL Paket GmbH, mit Sitz im Sträßchensweg 10, D-53113 Bonn

Erfolgt die Zustellung der Ware per DHL, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an den Transportdienstleister weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

DHL Freight GmbH, mit Sitz in der Godesberger Allee 102-104, D-53175 Bonn

Erfolgt die Zustellung der Ware per DHL Freight, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an den Transportdienstleister weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL Freight bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

Datenschutzrechtliche Informationen der beauftragten DHL-Dienstleister finden Sie unter:
https://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html

Borne Logistik und Speditionsgesellschaft mbH, Im Keitelsberg, D-54311 Trierweiler

Erfolgt die Zustellung der Ware per Borne Logistik, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an diesen Transportdienstleister weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an Borne Logistik weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Borne Logistik bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Borne Logistik widerrufen werden.

Datenschutzrechtliche Informationen des beauftragten Dienstleisters finden Sie unter:
http://www.borne-logistik.de/datenschutzerklaerung/

Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Bestellbearbeitung und -abwicklung
Die Bestellabwicklung erfolgt über den Dienstanbieter "DreamRobot" (DreamRobot GmbH, Eckendorfer Str. 2-4, 33609 Bielefeld). Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zur Abwicklung der Online-Bestellung an Dream Robot weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung tatsächlich erforderlich ist.

Datenschutzrechtliche Informationen des beauftragten Dienstleisters finden Sie unter:
https://www.dreamrobot.de/info/datenschutz/

§ 7 Betroffenenrechte - Rechte der betroffenen Person


Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend auszugsweise informieren:

- Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen

- Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten

- Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen

- Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden

- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist

- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt

- Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes

§ 8 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: Info@Moreko.de oder kontaktieren Sie uns unter den genannten Kontaktmöglichkeiten in Punkt §2 (Verantwortlicher für den Datenschutz).

§ 9 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Fristen und Einhaltung aller gesetzlichen Normen zur Aufbewahrung werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

§ 10 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

§ 11 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (Stand Mai 2018). Wir behalten uns jederzeit Anpassungen und Änderungen dieser Datenschutzerklärung vor, damit diese stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen z.B. neue Serviceleistungen oder Erweiterungen umzusetzen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie unter dem Punkt: Datenschutz bzw. Datenschutzerklärung

Unter folgendem Link steht Ihnen die aktuelle Datenschutzerklärung unserer Webseite als .pdf-Download zur Verfügung. Gerne können Sie die folgende Downloadmöglichkeit nutzen, um sich das vorliegende Dokument auszudrucken:

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.